Warum mit Pferden?

 

 

„Es gibt etwas am Äußeren eines Pferdes, das dem Inneren eines Menschen gut tut“ - (Winston Churchill).

 

 

 

 

Pferde sind weise Mentoren. Als Beutetiere wird ihr Fluchtinstinkt zu einem unmittelbaren Spiegel und unvoreingenommenen Feedback-Mechanismus für den Menschen. Pferde nehmen die unbewusst anhand der Körpersprache übermittelten Absichten, Emotionen und Gedanken eines Menschen wahr und reagieren auf sie.

 

Anhand der Reaktionen eines Pferdes erhalten wir das beste und ehrlichste Feedback und somit eine ausgezeichnete Möglichkeit, Neues über unsere Wirkung auf andere, unsere Emotionen, unser Verhalten und Führungspotenzial zu erfahren.

Das ehrliche, unmittelbare Feedback, das Sie von einem Pferd erhalten, macht es zu einem perfekten Trainingspartner. Im Umgang mit einem Pferd lernen Sie schnell, wie effektiv und konsequent Ihre Handlungen und Kommunikation sind und wie klar Sie Ihre Ziele definieren.

 

Pferde verfolgen keine eigenen Ziele. Unsere Position, Titel, Qualifikation oder Gehalt sind ihnen völlig gleichgültig. Sie erfahren uns, wie wir wirklich sind. Pferde gewähren uns die Möglichkeit, etwas zu lernen, das extrem schwierig in unseren Beziehungen mit Menschen zu erlernen ist. Pferde reagieren auf ehrliche, undiplomatische Weise auf unser Verhalten. Wenn wir die Ursache der Auswirkungen erkennen, die unser Verhalten auf ein Pferd hat, erhalten wir die einzigartige Gelegenheit, uns nicht nur persönlich weiterzuentwickeln, sondern auch unsere Beziehungen zu verbessern.

 

Sie erhalten einen gewaltigen Schub Selbstvertrauen, wenn Sie lernen, eine Beziehung zu einem tausend Pfund schweren Tier herzustellen und es zu führen, während Sie neben ihm laufen.